home
Deutsch  Francais  Italiano
 
Herzlich willkommen auf der Webseite von Seesport
Dem Anbieter der beliebtesten Bootstheoriesoftware für die Vorbereitung auf die theoretische und praktische Prüfung für Motor- und Segelschiff
(Kat A und D)
 
Lernsoftware Kat A und D
Lernsoftware für die Vorbereitung auf die theoretische Prüfung für Motor- und Segelschiff (Kat A und D) sowie der Vorbereitung auf das praktische
Fahren mit Motorboot.
   
 

Zugersee


Ideale Vorbereitung für die theoretische und praktische Prüfung für Motor und Segelschiff
Schiffstheoriekurs Bootsmanöver für
Motorboote KAT A
Seekarte Vierwaldstätter- und Zugersee
Schiffstheoriekurs - Bestehen Sie die Theorieprüfung auf Anhieb!
Optimale Prüfungsvorbereitung für Motor- und Segelschiff Kat A und D mit allen offiziellen Prüfungsfragen und gleiche Bedienoberfläche wie bei der Prüfung.
Bootsmanöver für Motorboote Kat. A - Alle Prüfungsmanöver Schritt für Schritt detailgenau erklärt.
Eignet sich für alle Personen, welche mit modernsten Mitteln effizient alle Prüfungsmanöver und Manöver auf dem Wasser lernen wollen, um so die Ausbildungszeit beim Fahrlehrer markant zu verkürzen.
Seekarte Vierwaldstätter- und Zugersee
Seekarte im Massstab 1:50 000 mit Tiefenangaben und detaillierten Hafenplänen.

Motorboot und Segelschulen auf dem Zugersee
Empfohlene Motobootfahrschulen Zugersee
Empfohlene Segelschulen Zugersee

Für Fahrlehrer und Bootsschulen
Infos Zugersee
Click... Der Zugersee liegt in der Zentralschweiz auf einer Höhe von 413 m ü. M., hat eine Fläche von 38.41 km² und eine maximale Tiefe von 198 m. Mit seiner maximalen Länge von 13.7 km und seiner maximalen Breite von 4.6 km ist er der zehntgrösste See der Schweiz. An seiner engsten Stelle zwischen Chiemen und Lothenbach sind die Ufer ungefähr 1000 m voneinander entfernt. Der Zugersee hat zusammen mit der Seefläche ein Einzugsgebiet von 246 km². Der Hauptzu- und abfluss ist die Lorze, die den Zugersee auf einem kurzen Stück im Norden durchfliesst. Sie mündet westlich von Zug in den See und verlässt ihn wieder in 1.5 km Entfernung bei Cham. Der Zugersee wird von der bewaldeten Halbinsel Chiemen in den bergumrahmten und tiefen Obersee im Süden und den flachen und breiten Untersee im Norden geteilt.

Koordinaten
Höhe über Meeresspiegel 413 m ü. M.
Fläche 38,41 km²
Volumen 3.180.000.000 m³
Maximale Tiefe 198 m
 
Lage
Am Nordostufer des Sees liegt die Kantonshauptstadt Zug, im Süden die Schwyzer Gemeinde Arth. Zum grössten Anrainerkanton Zug im Norden gehören 24.32 km² des Sees, gefolgt von Schwyz im Süden mit einem Anteil von 11.67 km² und einem kleinen Teil des Kantons Luzern im Westen bei Chiemen mit einem Anteil von 2.42 km² am See.
Die Uferzone des Zugersees ist zum grössten Teil verbaut. Die Schilfbestände sind seit Anfang des 20. Jahrhunderts stark zurückgegangen. Sie finden sich nur noch am Nordufer und am nördlichen Teil des Westufers. Etwa ein Drittel der Flachwasserzone ist von Pflanzen wie Algen, Moosen, Farnen und Schachtelhalmen bewachsen. Der Ufer- und Flachwasserbereich verlandet langsam durch unvollständigen Abbau abgestorbener Pflanzen und hinterlässt dadurch Torfmoore, die früher von den Bewohnern intensiv genutzt wurden.
Lizenzhinweis

 
 
©Visunia GmbH
cms website by visunia.com