home
Deutsch  Francais  Italiano
 
Herzlich willkommen auf der Webseite von Seesport
Dem Anbieter der beliebtesten Bootstheoriesoftware für die Vorbereitung auf die theoretische und praktische Prüfung für Motor- und Segelschiff
(Kat A und D)
 
Lernsoftware Kat A und D
Lernsoftware für die Vorbereitung auf die theoretische Prüfung für Motor- und Segelschiff (Kat A und D) sowie der Vorbereitung auf das praktische
Fahren mit Motorboot.
   
 

Bielersee


Ideale Vorbereitung für die theoretische und praktische Prüfung für Motor und Segelschiff
Schiffstheoriekurs Bootsmanöver für
Motorboote KAT A
Carte marine des lacs de Neuchâtel, Bienne et Morat et l'Aar
Schiffstheoriekurs - Bestehen Sie die Theorieprüfung auf Anhieb!
Optimale Prüfungsvorbereitung für Motor- und Segelschiff Kat A und D mit allen offiziellen Prüfungsfragen und gleiche Bedienoberfläche wie bei der Prüfung.
Bootsmanöver für Motorboote Kat. A - Alle Prüfungsmanöver Schritt für Schritt detailgenau erklärt.
Eignet sich für alle Personen, welche mit modernsten Mitteln effizient alle Prüfungsmanöver und Manöver auf dem Wasser lernen wollen, um so die Ausbildungszeit beim Fahrlehrer markant zu verkürzen.
Carte marine des lacs de Neuchâtel, Bienne et Morat et l'Aar
Neuenburger- Bieler- und Murtensee mit Aare bis Solothurn Die Gewässerkarte für das 3-Seen-Gebiet mit seinen Verbindungen Broye- und Thiel-Kanal. Beidseitige Karte im Format 50 x 70 cm Sprachen: Deutsch & Französisch.

Motorboot und Segelschulen auf dem Bielersee
Empfohlene Motobootfahrschulen Bielersee
Empfohlene Segelschulen Bielersee

Für Fahrlehrer und Bootsschulen
Infos Bielersee
Click... Der Bielersee (frz.: Lac de Bienne) ist nebst dem Murtensee und dem Neuenburgersee einer der drei grossen Jurarandseen der Schweiz im so genannten Drei-Seen-Land. Der mittlere Abfluss liegt bei 244 m³/s. Die theoretische Aufenthaltszeit des Wassers im See beträgt nur 54 Tage.

Die wichtigsten Zuflüsse sind die seit der Juragewässerkorrektion durch den Hagneckkanal zugeführte Aare, der aus dem Neuenburgersee kommende Zihlkanal, und die im Jura entspringenden Bäche Twannbach und Schüss. Entstanden ist der Bielersee aus dem Solothurnersee, der nach der letzten Eiszeit eine Länge von 100 Kilometer erreicht hatte.

Koordinaten
Höhe über Meeresspiegel 429 m ü. M.
Fläche 37,8 km²
Länge 15 km
Breite 4,1 km
Volumen 1,12 km³
Maximale Tiefe 75 m
Mittlere Tiefe 29 m
Einzugsgebiet 8210 km²
Ausgrabungen der Pfahlbauer
Der Bielersee und das umliegende Gebiet stellte ein ausgesprochen bedeutendes Siedlungsgebiet der Pfahlbauer dar. Die Seeufersiedlungen des Alpenraumes zählen zu den bedeutendsten archäologischen Kulturgütern Europas. Entlang des Ufers sind in Sutz-Lattrigen, in Mörigen, in Lüscherz, in Vinelz, in Twann und in Biel/Bienne (im Stadtquartier Vingelz) Ausgrabungen und Stätten dieser prähistorischen Siedlungen vorhanden. Einige sind über 6000 Jahre alt und gehören der Bronzezeit oder der Jungsteinzeit an. In Biel/Bienne, Lüscherz, Twann und La Neuveville befinden sich Museen zu diesem Thema. Die Ausgrabungsstätten der Pfahlbauer der Alpenländer Schweiz, Deutschland, Österreich, Slowenien, Italien und Frankreich gehören zum UNESCO-Welterbe.
Weinbau am See
Am linken Bielerseeufer zwischen Biel/Bienne und Le Landeron wird an den steilen und somit sonnenexponierten Hängen des Jurasüdfusses Wein kultiviert. Es wird zum überwiegenden Teil Weisswein angebaut obwohl auch Rot- und Roséwein kultiviert werden. Im Herbst finden anlässlich der Traubenlese zahlreiche Winzerfeste in diesen Orten statt. Gemäss einer Tradition wird in den Wintermonaten in den Weinkellern dieses Weinanbaugebietes den Besuchern die hiesige Spezialität, die Treberwurst, serviert.
Lizenzhinweis
 
 
 
©Visunia GmbH
cms website by visunia.com