home
Deutsch  Francais  Italiano
 
Herzlich willkommen auf der Webseite von Seesport
Dem Anbieter der beliebtesten Bootstheoriesoftware für die Vorbereitung auf die theoretische und praktische Prüfung für Motor- und Segelschiff
(Kat A und D)
 
Lernsoftware Kat A und D
Lernsoftware für die Vorbereitung auf die theoretische Prüfung für Motor- und Segelschiff (Kat A und D) sowie der Vorbereitung auf das praktische
Fahren mit Motorboot.
   
 

Baldeggersee


Ideale Vorbereitung für die theoretische und praktische Prüfung für Motor und Segelschiff
Schiffstheoriekurs Bootsmanöver für
Motorboote KAT A
Wassersport Schweiz 360°
Schiffstheoriekurs - Bestehen Sie die Theorieprüfung auf Anhieb!
Optimale Prüfungsvorbereitung für Motor- und Segelschiff Kat A und D mit allen offiziellen Prüfungsfragen und gleiche Bedienoberfläche wie bei der Prüfung.
Bootsmanöver für Motorboote Kat. A - Alle Prüfungsmanöver Schritt für Schritt detailgenau erklärt.
Eignet sich für alle Personen, welche mit modernsten Mitteln effizient alle Prüfungsmanöver und Manöver auf dem Wasser lernen wollen, um so die Ausbildungszeit beim Fahrlehrer markant zu verkürzen.
Wassersport Schweiz 360°
Der Neue Hafenführer für - Bodensee-Südufer - Zugersee - Brienzersee, Thunersee - Wohlensee + Aare - Lago di Lugano Enthält alle wichtigen Angaben zu Seeufern und Häfen (alle mit Luftbild). Eingezeichnet sind: Sliprampen, Gästeplätze, Sperrzonen, Fahrrichtung, Werften, Sturmwarnlichter, Untiefen, Krananlagen, Absauganlagen, Restaurants sowie Strom- resp. Wasseranschlüsse. 112 Seiten plus integriertes Logbuch, 24 x 30 cm.

Motorboot und Segelschulen auf dem Baldeggersee
Empfohlene Motobootfahrschulen Baldeggersee
Empfohlene Segelschulen Baldeggersee

Für Fahrlehrer und Bootsschulen
Infos Baldeggersee
Click... Der Baldeggersee ist ein 5,2 km² grosser See im Kanton Luzern, im Schweizer Mittelland.

Er liegt im südlichen Seetal, eingebettet zwischen die beiden langgezogenen Bergrücken des Erlosen im Westen und des Lindenbergs im Osten. Die mittlere Seehöhe beträgt 463 m ü. M.; der tiefste Punkt des Seegrundes liegt auf 397 m ü. M., was einer maximalen Tiefe von 66 m entspricht. Die mittlere Tiefe des Sees beträgt 33 m. Der Baldeggersee weist eine Länge von 4,5 km und eine Breite von 1 bis 1,7 km auf. Sein Wasservolumen beläuft sich auf 0,173 km³. Er gehört Pro Natura und ist somit der grösste Schweizer See in Privatbesitz.

Koordinaten
Höhe über Meeresspiegel 463 m ü. M.
Fläche 5,2 km²
Maximale Tiefe 66 m
Besonderheiten künstliche Seebelüftung
Zu- und Abflüsse
Das Einzugsgebiet des Baldeggersees beträgt 73 km² (inklusive Seefläche). Hauptzufluss ist der Ron, der am Südende des Sees mündet. Ferner führen einige kleine Bäche am Westhang des Lindenbergs ihr Wasser dem See zu. Weil alle Zuflüsse in der nahen Umgebung entspringen und deshalb nur wenig Wasser führen, dauert die Zeit des mittleren Wasseraufenthalts im See 5,5 Jahre. Der Abfluss bildet der Aabach, welcher den See an seinem Nordende verlässt und nach wenigen Kilometern in den Hallwilersee mündet. Die Ufer des Sees sind auf allen Seiten relativ flach. Einzige Gemeinde direkt am See ist Gelfingen; die beiden etwas grösseren Orte Hitzkirch und Hochdorf liegen etwas abseits vom See am Fuss des Lindenbergs.
Entstehung
Seine Entstehung verdankt der Baldeggersee dem eiszeitlichen Reussgletscher, der das heutige Seetal ausgeschliffen und übertieft hatte. Beim Rückzug des Gletschers blieb hier über längere Zeit ein sogenannter Toteiskörper liegen, der die Aufschüttung des übertieften Talbodens mit Flusssedimenten verhinderte.
Lizenzhinweis
 
 
 
©Visunia GmbH
cms website by visunia.com